Rufen Sie uns an: 0521.5576750

Die Expertenjury

Die Expertenjury aus Wirtschaft und Wissenschaft zeichnet sich durch fachlich hochqualifizierte und unabhängige (neutrale) Mitglieder aus, die eine ganzheitliche Sicht auf das Thema Wissensorganisation verfolgen und gleichzeitig den Blick für die Praxis nicht verloren haben.

Teilnehmerstimmen

  • Julia Endt, SMA Solar Technology GmbH

    "Wir haben eine ausführliche Bewertung unserer Maßnahmen und Aktivitäten erhalten, sind als Impulsgeber und Austauschpartner anerkannt und vor allem hat es unsere positive Wirkung ins Unternehmen hinein verstärkt. Ein weiterer Punkt ist, dass wir durch die Transferveranstaltungen der EWO weitere tolle Austauschpartner kennengelernt und uns mit ihnen gut vernetzt haben. Daher kann ich die Teilnahme am EWO-Wettbewerb allen nur empfehlen."

  • Ruth Setzler, AEB GmbH

    "Die eigene Arbeit auf den Prüfstand zu stellen – das war unser Anlass zur Teilnahme. Wissensexzellenz bestätigt zu bekommen war und ist wiederum Motivation in Phasen intensiver Arbeit am eigenen Wissensmanagement. Und Ansporn für kontinuierliche Verbesserung."

  • Günter Kolb und Michael Fegerl, voestalpine Stahl Donawitz GmbH

    "Mit der Auszeichnung im Hintergrund setzen seither Diskussionen über Wissensmanagement im Unternehmen auf einer konstruktiveren Basis an, es brachte uns unternehmensintern Aufmerksamkeit und etliche Anfragen. Die Präsentation des Unternehmens in einem Artikel und die Broschüre sind dafür sehr hilfreich."

  • Stefan Ehrlich, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

    "Die Schlüsselressource der T-Systems Multimedia Solutions GmbH sind die Mitarbeiter mit ihrem Wissen und ihrer Kompetenz. Die Bewerbung um den Preis “Exzellente Wissensorganisation” hat uns eine gute Möglichkeit gegeben, unsere Methoden und Tools für das Wissensmanagement im Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen und qualifiziertes Feedback zu bekommen."

  • Helge Döring, Bergische Universität Wuppertal - Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement

    "Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bergischen Universität Wuppertal erlebe ich den Wettbewerb "Exzellente Wissensorganisation" als wichtigen Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis und in dieser Form einmalig."

Träger der Initiative